Vest #AYA

Anfängerfreundliche und kostenlose Strickanleitung für meine AYA Vest. Easy Schnitt, mit Nadelstärke 8 mm schnell gestrickt und in diesem Jahr so angesagt wie nie.

ENGLISH VERSION BELOW

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung*// Wenn du dich von der diesjährigen Mode inspirieren lassen möchtest und schon ein Auge auf die vielen Strickpullunder geworfen hast, die seit ein paar Wochen aus den Schaufenstern und internationalen Hochglanzmagazinen nicht mehr wegzudenken sind und die in keinem skandinavischen Kleiderschrank fehlen dürfen, dann solltest du dir unbedingt einen eigenen Strickpullunder stricken – denn den hat garantiert nicht jeder! Das Modell #AYA, ein sehr einfacher, anfängerfreundlicher und bewusst casual gehaltener Strickpullunder hat vielleicht das Potential, dein nächstes Lieblingsteil zu werden. Meine anfängerfreundliche und kostenlose Anleitung zum Nachstricken findest du am Ende des Beitrags!

Auch wenn du bisher kaum oder noch gar nichts gestrickt hast, ist dieses Teil locker zu schaffen. Außerdem findest du auf meinem YouTube Kanal „Helenas Handarbeit“ Video Tutorials, durch die du in 10 Minuten alle Strickbasics (nochmal) erlernen kannst. Wenn dir meine Videos gefallen, freue ich mich über dein Abo!

Zugegeben, der Begriff „Pullunder“ klingt nicht auf Anhieb so wahnsinnig hip und vermutlich denken die meisten eher an altmodischere, uralte, karierte oder eher spießige Strickmodelle und Farbkombinationen. Weil auch ich mit dem deutschen Wort „Pullunder“ nicht sofort die skandinavischen Designs verbinde und mir nicht etliche wunderschöne Strickteile in den Kopf schießen, bevorzuge ich übrigens die englische Formulierung „sweater vest“.

Diese wie auch die anderen Anleitungen auf meinem Blog sind ein Produkt aus Mitschriften und eigenen Designkreationen. Ich teile mit dir gerne meine eigenen Notizen und Überlegungen, die dir als Grundlage dienen sollen. Fühle dich aber frei, selber etwas herumzuexperimentieren, die Anleitung hier und da auf deine Wünsche hin anzupassen und so deinen eigenen Lieblingsschnitt zu gestalten!


Maße: 

Maschenprobe: 10 cm (Breite) x 10 cm (Höhe) = 10 x 10 M.

Verwendete Nadelstärke: 8 mm (Rundstricknadel) + eine Häkelnadel

Maße: 44 cm (Breite) x 40 cm (Länge)

Garn: 300 g „Cotton-Merino“, Farbe 101 (hellbeige) von Katia (LL 50 g/105 m) doppelfädig stricken

Hinweis: Vorder- und Rückenteil wird in Reihen gestrickt und später zusammengenäht.


Anleitung

Rückenteil: Für das Rückenteil schlägst du 46 Maschen mit Nadelstärke 8 mm aus zwei Fäden „Cotton-Merino“ an und strickst die erste Reihe nach deinem Maschenanschlag links, da es die erste Rückreihe des Musters glatt rechts ist. In der nächsten Reihe (erste Hinreihe) strickst du die ersten 4 Maschen kraus rechts, die nächsten 38 Maschen im Rippenmuster (1 M re, 1 M li im Wechsel) und die letzten 4 Maschen wieder als Randmaschen kraus rechts. Nach einer Länge von 5 cm strickst du glatt rechts weiter (Hinreihen re M, Rückreihen li M) und dabei je 2 Maschen beidseits als Randmaschen kraus rechts. Nach 13 cm Gesamtlänge strickst du nur noch 1 Masche beidseits als Randmasche kraus rechts und strickst nach bzw. vor der Randmasche 1x 2 Maschen beidseits zusammen = 44 Maschen. Nach einer Gesamtlänge von 22 cm kettest du 3x beidseits 1 Masche ab für die Rundung des Armausschnitts und nach weiteren 3 cm nochmal beidseits 1x 2 Maschen = 36 Maschen. Nach 36 cm die mittleren 18 Maschen für den Halsausschnitt abketten und die beiden Hälften des Rückenteils bis zu einer Gesamtlänge von 42 cm nacheinander glatt rechts weiterstricken. Danach die 9 Maschen pro Schulter auf eine weitere Stricknadel schieben und still legen.

Vorderteil: Du strickst das Vorderteil wie das Rückenteil mit dem Unterschied, dass du nur 44 Maschen anschlägst. Nach einer Länge von 21 cm beginnst du mit den Abnahmen für die Armausschnitte und kettest dazu beidseits 4x 2 M ab = 36 Maschen. Nach einer Gesamtlänge von 33 cm kettest du deine mittleren 14 Maschen ab und arbeitest die beiden Hälften des Vorderteils nacheinander weiter. Für die Rundung des Halsausschnitts kettest du noch beidseits 2x 1 M ab und strickst bis zu einer Gesamtlänge von 41 cm glatt rechts weiter.

Vorderteil und Rückenteil zusammenführen: Nun kannst du die Maschen deines Rückenteils, die du zuvor still gelegt hast, wieder aufnehmen und zusammen mit den Maschen deines Vorderteil abketten. Dafür legst du die Teile rechts auf rechts und kettest die 9 Maschen jeder Seite zusammen ab. Dann verbindest du deine beiden Seitenteile. Dafür nähst du Vorder- und Rückenteile nur bis zu einer Länge von 9 cm (unter dem Armausschnitt) zusammen, der untere Teil bleibt für die Seitenschlitze offen.

Halsausschnitt: Für den Halsausschnitt nimmst du 54-60 Maschen mit einer Häkelnadel auf und strickst 9 cm im Rippenmuster (1 M rechts, 1 M links). Anschließend kettest du die Maschen elastisch ab, schlägst den Halsausschnitt nach innen ein und nähst diesen von der linken Seite fest. 

Ausarbeiten: Im letzten Schritt wendest du deine Arbeit auf links, klappst die Randmaschen des Armausschnitts nach innen und vernähst sie mit der Hand, sodass diese von der rechten Seite nicht mehr sichtbar sind.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachstricken und freue mich auf dein Feedback und ein Newsletterabo! Verlinke mich und schreibe mir auch gerne bei Instagram unter #VESTAYA und #helenashandarbeit, damit ich deine Teile sehen und teilen kann! Wenn du dich für weitere tausend kostenlose Strick- und Häkelanleitungen interessierst, dann schau dir auch dieses Video von mir an, in dem ich dir die Tipps zu meinen Lieblingsquellen nenne!

ENGLISH VERSION

Beginner-friendly and free knitting instructions for my AYA Vest. Easy cut, knitted quickly with a needle size 8 mm and this year more trendy than ever. This post contains unsolicited and unpaid advertising * //

If you want to be inspired by this year’s fashion and have already cast your eye on the many knitted sweaters that have been an indispensable part of shop windows and international glossy magazines for a few weeks now, then you should definitely knit your own knitted sweater! The #AYA model, a very simple, beginner-friendly and deliberately casual knitted sweater may have the potential to become your next favorite piece. You can find my beginner-friendly and free instructions for knitting at the end of the post!

Even if you haven’t knitted a lot or nothing at all, this piece is easy to create. You can also find video tutorials on my YouTube channel “Helenas Handarbeit”, through which you can learn all knitting basics (again) in 10 minutes. If you like my videos, I’ll be happy about your subscription!

These as well as the other instructions on my blog are a product of notes and my own design creations. I am happy to share my own notes and thoughts with you, which should serve as a basis. But feel free to experiment a bit yourself, to adapt the instructions here and there to your wishes and to design your own favorite pattern!

Ready? Here we go!

Back piece: For the back piece, cast on 46 stitches with a needle size of 8 mm from two threads „Cotton-Merino“ and purl the first row after your cast on, as it is the first back row of the pattern in stocking stitch. In the next row (first row from the right side) you knit the first 4 stitches in garter stitch, the next 38 stitches in rib pattern and the last 4 stitches again as edge stitches in garter stitch. After a length of 5 cm you continue to knit in stocking stitch and 2 stitches on each side as edge stitches in garter stitch. After a total length of 13 cm you only knit 1 stitch on both sides as an edge stitch in garter stitch and knit 1x 2 stitches on both sides together after or before the edge stitch = 44 stitches. After a total length of 22 cm, chain off 1 stitch 3 times on both sides to round the armholes and after another 3 cm again 1x 2 stitches on both sides = 36 stitches. When the piece measures 36 cm cast off the middle 18 stitches for the neckline and continue knitting both halves of the back piece one after the other up to a total length of 42 cm in stocking stitch. Then slide the 9 stitches per shoulder onto another knitting needle and lay still.

Front part: You knit the front part like the back part with the difference that you only cast on 44 stitches. After a length of 21 cm you start with the decreases for the armholes and chain off 4 x 2 sts on each side = 36 stitches. After a total length of 33 cm, chain off your middle 14 stitches and continue working the two halves of the front piece one after the other. To round the neckline, bind off 2x 1 sts on each side and continue knitting in stocking stitch up to a total length of 41 cm.

Bring the front and back pieces together: Now you can pick up the stitches on your back piece that you put on hold and bind off together with the stitches on your front piece. To do this, put the pieces right sides together and chain off the 9 stitches on each side together. Then you connect your two side parts. To do this, you sew the front and back parts together up to a length of 9 cm (under the armhole), the lower part remains open for the side slits.

Neckline: For the neckline, pick up 54-60 stitches with a crochet hook and knit 9 cm in a rib pattern (1 st on the right, 1 st on the left). Then chain off the stitches elastically, fold the neckline inwards and sew it on from the left side. Finishing: In the last step you turn your work inside out, fold the edge stitches of the armholes inwards and sew them up by hand so that they are no longer visible from the right side.

*Das Garn wurde mir als PR-Sample zur Verfügung gestellt.

Osterkranz/Osternetz dekorieren

Ostern steht vor der Tür und du suchst noch nach einem schnellen Last-Minute-DIY für deine Osterdeko? In diesem Video zeige ich dir, wie du in wenigen Minuten aus einem künstlichen Kranz, ein paar Trockenblumen, Federn und Ostereiern eine originelle Osterdekoration bastelst. Let’s do this!

Weiterlesen

Servietten nähen und falten

Du suchst noch nach einer individuellen Deko für deinen Esstisch, denn dir fehlt das nötige Accessoire für den Osterbrunch und eine originelle Falttechnik für deine Osterservietten? Dieser Blogbeitrag könnte deine Inspiration sein. Hier verrate ich dir, wie du dir ganz schnell und einfach aus Stoffresten deine nachhaltigen Servietten für die Festtage nähst und zu süßen Osterhasen faltest.

Weiterlesen

#stripesweater

Stricke dir gute Laune! Anfängerfreundliche und kostenlose Strickanleitung für meinen #STRIPESWEATER in den Größen S, M, L, XL. Wie immer: Easy Schnitt, unkompliziertes Strickmuster und mit Nadelstärke 7 mm schnell gestrickt.

Weiterlesen

3 Antworten auf „Vest #AYA

    1. Hey,
      wie schön, dass du meine Vest nachstrickst!
      Ich würde gleich zu Beginn ein paar mehr Maschen anschlagen, damit die ganze Vest etwas breiter ist. Am besten ermittelst du deine gewünschte Breite und berechnest dann anhand der Maschenprobe (Dreisatz), wie viel mehr Maschen du benötigst. Für die Größe M würde ich dann auch ein paar zusätzliche Reihen stricken, meine Empfehlung wären so 5-10 cm länger – oder je nach Geschmack!

      Liebe Grüße und sehr gerne!
      Helena

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s